Contur

Allround-Luftschleier

Contur, der Allround-Türluftschleier in Rahmenbauweise mit natureloxierten Profilen und einem COANVARA-Flow-Ausblassystem, ist für fast alle Eingangsbereiche einsetzbar. Montagefertiges Gerät für 4 verschiedene Einbauvarianten: freihängend im Sichtbereich, deckenbündig, als Zwischendeckenausführung oder in stehender Ausführung. Die nach RAL frei wählbare Farbe der Verkleidungsbleche passt sich hervorragend den vorhandenen Eingangsbereichen an. Geeignet für verschiedene Heizmedien – auch für reinen Umluftbetrieb

Bei der hängenden Ausführung unterscheiden wir 2 Varianten: Standardluftwalze (SLW) – für kleinere und mittlere Eingänge mit ausgeglichenem Druckverhältnis und umgedrehte Luftwalze (ULW) – für größere Türen und schwierige Eingangssituationen. Bei SLW erfolgt die Umluftansaugung von der Raumseite und der Luftaustritt unmittelbar an der Türe. Dagegen wird bei der ULW–Ausführung die Mischluft im Türbereich angesaugt und auf der Raumseite ausgeblasen. Bei der stehenden Ausführung erfolgt die Aufstellung seitlich links oder rechts (einseitig oder beidseitig) neben der Tür, Luftführung gerade oder 90°. Der Luftaustritt erfolgt über die Coanvara-Ausblasdüse, ein Mehrfach-Düsensystem mit optimierten, tropfenförmigen Profilflanken. Durch das Zusammenführen der Einzelstrahlen nach dem Coandaeffekt entsteht ein überbreiter, homogener Luftstrahl. Die parallel in beide Richtungen stufenlos verstellbaren (bis zu 40°) Profilflanken wirken als Gleichrichter und gewähren einen gewünscht niedrigen Strahlaufladungsfaktor, der die gewählte Ausblastemperatur sehr weit in den Bodenbereich trägt. Dadurch kommt die ausgeblasene Luftmenge mit einer geringeren Erwärmung aus als herkömmliche Luftschleier.

Anschlussfertige Luftschleieranlage in Rahmenbauweise (abgerundete oder eckige, natureloxierte Profile). Verkleidungsbleche kunststoffbeschichtet, im Sichtbereich schraubenlos, Farbton RAL 9010 (reinweiß), andere Farbgebung auf Wunsch. Profilansauggitter aus natureloxiertem Aluminium mit dahinterliegendem regenerierbarem Filter. Heizungs- und Elektroanschlüsse wahlweise auf der Geräteoberseite (rechts-links) oder seitlich, bei stehender Ausführung oben oder unten.

Wärmetauscher für unterschiedliche Heizmedien
PWW: für Normaltemperatur PWW 70/50 oder Niedertemperatur PWW 60/40, andere Temperaturen auf Anfrage. DX: unter Stickstoff gelötete DX-Register für den Betrieb mit Wärmepumpen (für Heiz- und Kühlbetrieb). Hochwertige Wärmetauscher aus Kupferrohr, mit aufgepressten extra starken Aluminiumlamellen. Elektro: 3-stufiger Wärmetauscher 400 V, spiralförmig und korrosionsfest, mit thermischem Überhitzungsschutz und Nachlaufschaltung. Umluftbetrieb ohne Erwärmung möglich.

Standardmäßig ausgestattet mit einzeln angetriebenen, effizienten, ErP2015 konformen AC-Radialventilatoren von ebm-papst (doppelseitig ansaugend, wartungsfrei, vibrationsfrei gelagert, mit herausgeführten Thermokontakten als Motorschutz). Auf Wunsch auch lieferbar mit EC-Ventilatoren. Die Ventilatoren befinden sich (nach Öffnung der Revisionsklappe) auf einer nach unten ausziehbaren Motorplatte.

Einfache Montage bei hängender Ausführung durch auf der Geräteoberseite befindliche Nutschienen mit verschiebbaren M10 Nutsteinen. Zur Montage bei stehender Ausführung befinden sich 4 Bohrungen Ø12 mm in einem verstärkten Boden-Knotenblech zur direkten Befestigung auf dem Fertigfußboden. Nutschienen auf der Geräterückseite zur problemlosen Befestigung für den Kippschutz.

Profilansauggitter aus natureloxiertem Aluminium mit regenerierbarem Filter, zur leichten Reinigung ohne Hilfsmittel abnehmbar. Durch Vorreiber geschlossene und gesicherte Revisionsöffnung (einseitig scharniert) – leicht zu öffnen.

Elektronische TEKADOOR-Steuerung GTC AC, multifunktional mit Touch-Display, u. a. mit einer optionalen ModBus Schnittstelle
Standardmäßig sind für Geräte mit PWW-Heizung eine GTC 1 AC und für Geräte mit Elektro-Heizung eine GTC E AC Steuerung, inklusive 20 m vorkonfektioniertem, abgeschirmtem Datenkabel, enthalten. Die 5-stufige Steuerung GTC 1 AC beinhaltet serienmäßig eine Hand-Automatik und eine Sommer- / Winterschaltung. Für den Winter-Betrieb kann optional ein Magnetventil bis 2,5 A angeschlossen werden. Bei der Standard-Steuerung GTC E AC kann die Luftleistung 5-stufig und die Heizleistung in Abhängigkeit der Ventilatorstufen 3-stufig manuell gewählt werden. Jede Steuerung verfügt über eine Hand-Automatik-Funktion und einen potentialfreien Kontakt zur Freigabe über jede bauseitige DDC bzw. GLT. Eine Parallelschaltung von max. 10 Geräten ist möglich.

  • Made in Germany
  • ErP konform
  • Zertifiziert durch TÜV-Süd
  • Individuelle Farbe nach Standard-RAL wählbar
  • Individuelle Gerätelängen bis 3000 mm
  • Individueller Einbau von Zubehör
  • Coanvara-Ausblasdüse für ein wirksames Abschirm- und Aufwärmverhalten
  • Große Wurfweite, geringe Geräuschentwicklung, breiter stabiler Luftstrom
  • SLW oder ULW-Ausführung
  • 4 Einbauvarianten
  • Einfache Montage