Dual EC

Der Energiesparer

Dual EC ist das Energiesparmodell für den Shop- bzw. Retailbereich. Dort, wo nur geringe Heizenergie vorhanden ist und diese effizient genutzt werden soll, erfüllt Dual EC in besonderer Weise alle Anforderungen an eine moderne Türluftschleieranlage. Montagefertiges Modell erhältlich in 3 Einbauvarianten. Freihängend, deckenbündiger Einbau als Kassettengerät oder versehen mit Ansaugkammer und Schiebestutzen zum Einbau in die Zwischendecke.

Mit 2 Ventilatorreihen werden im Inneren 2 Luftströme erzeugt – ein äußerer (nicht erwärmter) und ein innerer (erwärmter) Luftstrom. Getrennte Luftführung bis hin zum Luftaustritt. Dabei wirkt sich der nicht erwärmte äußere Luftstrom stabilisierend auf das Gesamtströmungsverhalten aus, wodurch eine höhere Wurfweite erreicht und die Abschirmleistung optimiert wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Türluftschleiern liegt die Ersparnis der Heizleistung bei ca. 40%.

Selbsttragendes und im Sichtbereich schraubenloses Stahlblechgehäuse. Hochwertige Pulverbeschichtung standardmäßig in RAL 9016 (verkehrsweiß). Andere Farbgebung möglich. Revisionsklappe blind hinter dem Ansauggitter verschraubt. Doppelte, aerodynamisch optimierte Alu-Ausblaslamellen (natur eloxiert), 5-fach verstellbar und mit der Geräteunterseite bündig abschließend. Ansauggitter (im Gerätefarbton) aus Lochblech mit dahinterliegendem Mikrogitter als Ansaugfilter.

Wärmetauscher für unterschiedliche Heizmedien wählbar:
PWW: für Niedertemperatur PWW 60/40, andere Temperaturen auf Anfrage. DX: unter Stickstoff gelötete DX-Register für den Betrieb mit Wärmepumpen (nur Heizbetrieb möglich). Hochwertige Wärmetauscher aus Kupferrohr, mit aufgepressten, extra starken Aluminiumlamellen.

Der Wirkungsgrad der von TEKADOOR verwendeten EC-Ventilatoren liegt im Teillastbetrieb bei > 90% und damit 30–35% höher als bei herkömmlichen AC-Ventilatoren. Dadurch werden nicht nur die Effizienz gesteigert, sondern auch die Betriebskosten gesenkt. Die einzeln angetriebenen EC-Ventilatoren mit integriertem Motorschutz sind doppelseitig ansaugend, vibrationsfrei gelagert und werden mittels PWM-Signal (Pulsweitenmodulation) – und bei DX mit 0-10 V – angesteuert. Sie
entsprechen nicht nur der Richtlinie ErP, sondern übertreffen diese Norm sogar.

Einfachste Montage durch auf der Geräteoberseite eingelassene Nietmuttern (M8) und optional erhältliches Montagematerial. In der Standardausführung braucht das Gerät für den Elektroanschluss nicht geöffnet werden. Anschlussklemmen für die Spannungsversorgung sowie die Steckverbindungen für das Schaltgerät und den Parallelbetrieb sind von außen zugänglich.

Servicefreundliche Reinigung (Mikrogitter) ohne Geräteöffnung durch einfaches Absaugen des Ansauggitters. Blind verschraubte und gesicherte Revisionsöffnung (einseitig scharniert) an der Geräteunterseite zu Wartungsarbeiten leicht zu öffnen.

Elektronische TEKADOOR-Steuerung CAT, multifunktional u.a. mit optionaler ModBus-Schnittstelle.
Standardmäßig vorgesehen für die Geräte mit PWW- und Elektro-Heizung ist ein 20m vorkonfektioniertes, abgeschirmtes Datenkabel, enthalten. Die 5-stufige Steuerung CAT beinhaltet serienmäßig eine Hand/Automatik und eine Sommer/Winterumschaltung. Eine Wochenschaltuhr mit Timer-Funktion kann optional über Freigabekontakte implementiert werden. Für den Winter-Betrieb kann optional ein Magnetventil bis 2,5 A angeschlossen werden. Bei der Steuerung CAT kann die Luftmenge 5-stufig und die Heizleistung, bei Elektroheizung in Abhängigkeit der Ventilatorstufen, 3-stufig manuell gewählt werden. Für die Ansteuerung über eine bauseitige GLT bzw. DDC stehen ein Freigabekontakt und potenzialfreie Betriebs- und Störmeldungen zur Verfügung. Eine Parallelschaltung von max. 10 Geräten als Master-Slave ist möglich.

  • Made in Germany
  • ErP konform / EC-Ventilatoren
  • Heizkostenreduzierung durch Dualtechnologie
  • Zertifiziert durch TÜV-Süd
  • Robustes selbsttragendes Stahlblechgehäuse
  • Hochwertige Pulverbeschichtung
  • Individuelle Farbe wählbar
  • 3 Einbauvarianten
  • Individuelle Gerätelängen bis 2500 mm
  • Servicefreundliche Filterreinigung durch Mikrogitter
  • Aerodynamisch optimierte Doppelausblaslamellen
  • Unterschiedliche Heizmedien möglich